Mittelmeer Kreuzfahrten mit Aufenthalt in der Türkei und Griechenland

Das Mittelmeer ist eine der beliebtesten Kreuzfahrtregionen Europas. Mit etwa 2,5 km² und tausenden von Kilometern Küstenlinie bietet es eine Vielfalt an landschaftlichen und kulturellen Attraktionen. Die beste Reisezeit für Kreuzfahrten in diese Region ist von April bis Oktober. Besonders im östlichen Mittelmeer erwarten den Reisenden Länder voller Kultur, Geschichte sowie zahlreiche interessante Sprachen, welche zu einem Sprachkurs vor Ort einladen. Der ideale Ausgangspunkt für Kreuzfahrten in diese Region ist die Lagunenstadt Venedig. Der Reisevermittler "Reisegeier" hat eine große Auswahl an Kreuzfahrten im Programm. Eine Kreuzfahrt in die Türkei startet beispielsweise von Venedig aus, geht entlang der Adria und bietet einen atemberaubenden Blick auf die zerklüftete kroatische Küste. Die Route führt um den Peloponnes herum in das Ägäische Meer, nach Mykonos mit seinen charakteristischen weiß getünchten Häusern und weiter nach Piräus, dem Kreuzfahrthafen der griechischen Hauptstadt Athen.
Bei einem zweitägigen Aufenthalt hat man eine Fülle an Möglichkeiten das klassische Griechenland zu erleben. Die Innenstadt Athens ist mit der Metro Linie 1 in ca. 20 Minuten zu erreichen. Die griechische Hauptstadt ist reich an Sehenswürdigkeiten, die man individuell oder in organisierten Ausflügen entdecken kann. Diverse Landausflüge können schon vorab über einen Reiseanbieter reserviert werden. Ein absolutes Muss bei einem Besuch Athens ist die Besichtigung der berühmten Akropolis mit Propyläen und Parthenon sowie Erechtheion und Niketempel. Die beeindruckende Agora mit vielen berühmten Bauwerken, z.B. dem Hephaisteion, erstreckt sich über 120 m². Ein Besuch der Plaka, dem charmanten Altstadtteil Athens und heutigem Touristenviertel mit Souvenirläden und vielen Lokalen, rundet die Stadtbesichtigung ab. Am zweiten Tag des Aufenthaltes ist ein Tagesausflug möglich, z.B. zur berühmten Orakelstätte in Delphi oder nach Korinth mit seinem faszinierenden Isthmus. Auch die Stadt selbst mit Forum und Apollontempel ist einen Besuch wert.
Die Reise geht weiter entlang der Ägäis auf Kusadasi zu, wo man die Möglichkeit hat, die antike Stadt Ephesus mit Amphitheater und Celsus-Bibliothek zu besichtigen. Anschließend nähert sich der Höhepunkt einer jeden Kreuzfahrt Türkei - Istanbul, die Metropole am Bosporus. Als Endpunkt der Reise lässt sich wunderbar ein mehrtägiger Aufenthalt einplanen. Auch hier ist die vorab Reservierung eines Hotels über Reisegeier empfehlenswert. Istanbul hat unzählige Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten, dem Besucher unvergessliche Tage zu bereiten. Zu den Hauptattraktionen gehören die Hagia Sophia und die Blaue Moschee sowie der Topkapi Palast, die Süleyman Moschee und der 62 m hohe Galata-Turm, der einen herrlichen Ausblick über die Stadt bietet. Besuchen Sie türkische Basare, trinken Sie den typisch türkischen Mocca und genießen Sie den Duft des Orients - der perfekte Abschluss einer wunderbaren Reise