Kreta


Mit einer Fläche von ca. 8.300 km² ist Kreta die größte Insel Griechenlands und gilt gleichzeitig als Fünftgrößte Insel des Mittelmeers. Die Hauptstadt dieser wunderschönen Mittelmeerinsel ist Iraklio. Auf einer Länge von mehr als 260 km leben rund 600.000 Einwohner in vier Präfekturen (Amtsbezirken), welche ihrerseits in 68 Gemeinden eingeteilt sind. Kreta ist an einigen Stellen bis zu 60 km breit, allerdings gibt es auch Landstriche, die nur 12 km breit sind. Betrachtet man die Landkarte, so erkennt man etwas unterhalb Kretas eine weitere kleine Insel – Gavdos – die als südlichster Punkt Europas gilt und verwaltungstechnisch zu Kreta gehört.

Die verschiedenen Landschaften machen die Insel zu einem beliebten Urlaubsziel. Neben einigen Ebenen kann man schnell feststellen, dass auf Kreta viele Gebirgszüge zu sehen sind. Der höchste Berg der Insel, der Psiloritis (2456m) gehört zum Ida-Gebirge, allerdings findet man hier noch weitere wunderschöne Gebirge.

Für einen Urlaub auf Kreta bieten sich zahlreiche Hotels in Amoudara, Anissaras, Georgioupolus oder Chersonissos an. Lastminute oder Pauschalangebote für Urlaub auf Kreta erfreuen zudem auch den Geldbeutel.