Kalymnos

Trotz der Größe der Insel, die immerhin rund 109 km² groß ist und einige Schönheiten der Natur aufweisen kann, sind die etwa 13.000 Bewohner weitestgehend unter sich geblieben, denn Touristen sind hier nur selten zu sehen. Allerdings sind die Bewohner bemüht, die Touristen davon zu überzeugen, sich auch einmal hier einen Urlaub zu verbringen. Es spricht auch einiges für den Besuch der Insel, allerdings wohl eher für sportlich ambitionierte Urlauber, denn hier findet man einige hervorragende Kletterfelsen. Um diese den Touristen auch leichter zugänglich zu machen, wurde auf Kalymnos mittlerweile auch ein Flugplatz gebaut. Die Bewohner leben hier hauptsächlich vom Schwammtauchen. Allerdings findet man hier aufgrund der Vegetation auch einige Obstplantagen, hauptsächlich Mandarinen- Zitronen und Apfelsinen.