Griechenland oder Deutschland - für welches Urlaubsland soll man sich entscheiden?

Seit dem Ausbruch der Eurokrise steht insbesondere Griechenland im Fokus der Öffentlichkeit. Als eines der ersten Länder des gemeinsamen europäischen Währungsraumes geriet das Land in finanzielle Schwierigkeiten und der drohende Staatsbankrott konnte ohne Hilfsmittel aus der EU nicht mehr abgewendet werden. Doch welche Gründe sprechen dafür, den Urlaub in Griechenland zu verbringen?

Antike Stätten und Sommersonne - eine einzigartige Mischung
Griechenland war in der Vergangenheit nicht ohne Grund eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Die Kombination von Sommer, Sonne, Meer und Strand mit dem Vorhandensein antiker, geschichtsträchtiger Orte ist in dieser Art einmalig in Europa. Das warme Mittelmeer lädt tagsüber zum Baden ein und am Abend können Sie im Hotel Miramar bei einem Glas Wein den Tag ausklingen lassen. Es gibt die Gelegenheit, zu schnorcheln oder zu tauchen und die Unterwasserwelt vor der Küste zu erkunden.

Tourismus - Haupteinnahmequelle Griechenlands
Griechenland wird jedes Jahr von Millionen Touristen besucht und ein Großteil der Einnahmen des Landes stammt aus diesem Wirtschaftszweig. Investitionen und Neubauten von Hotelkomplexen, zum Beispiel der Kette Hotel Miramar, unterstreichen die Bedeutung für die Wirtschaft. In den griechischen Medien wurden zuletzt die EU mit ihren Sparforderungen und insbesondere Deutschland stark kritisiert. Dies verunsichert viele Reisewillige und hält einige davon ab, den Urlaub in Griechenland zu verbringen, weil sie Anfeindungen oder gar Übergriffe befürchten. Gänzlich unbegründet ist diese Angst in den Touristenzentren des Landes. Die Bevölkerung lebt vom Tourismus und bisher gab es keinerlei Nachrichten, die diese Angst schüren könnten. Im Gegenteil: In zahlreichen Foren im Internet berichten Griechenlandurlauber von der großen Gastfreundschaft im Land.

Ob man sich für Griechenland mit seinen Stränden und historischen Orten oder für Deutschlands Meere oder Berge als Reiseziel entscheidet, hängt ganz von den persönlichen Erwartungen ab, die an einen entspannten Urlaub gestellt werden. Die Streiks und Demonstrationen mit wiederkehrenden Ausschreitungen beschränken sich fast ausschließlich auf Athen und Thessaloniki. Urlauber an den Küstenregionen und touristischen Ballungszentren sind nach wie vor willkommen und sollten unbedingt die griechische Gastfreundschaft kennenlernen.