Auf den Spuren der Antike

Wer einen abwechslungsreichen Urlaub sucht, dem wird eine Rundreise durch sein Urlaubsland besonders gut gefallen. Der Reisende findet auf Rundfahrten eine ausgewogene Mischung zwischen aktivem Kennenlernen von Kultur, Land und Leuten und der Entspannung an sonnigen Badestränden.
Über eine besonders anziehende Kombination aus Natur und Kultur verfügt Griechenland. Das Land der unzähligen Inseln und Sandstrände ist gleichzeitig die Wiege der europäischen Kultur.

Die Hauptstadt Athen

Die griechische Hauptstadt Athen verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Überragt wird die Stadt von ihrem Wahrzeichen, der Akropolis. Viele antike Stätten und die Athener Altstadt gilt es zu besichtigen. Wer Athen besucht, der wandelt nicht zuletzt auch in den Spuren der philosophischen Lehrmeister Sokrates, Platon und Aristoteles.

Der Isthmus von Korinth

Zwischen Athen und der Halbinsel Peloponnes liegt an einer auf beiden Seiten vom Meer begrenzten Landenge (Isthmus) die historische Stadt Korinth, die drittgrößte Stadt Griechenlands. Korinth verfügt über etliche antike Baudenkmäler wie Tempel und Brunnen. Von Korinth aus wurden zahlreiche altgriechische Kolonien im gesamten Mittelmeerraum gegründet, so z. B. Syrakus in Sizilien und Kerkyra auf Korfu.

Thessaloniki: zweitgrößte Stadt Griechenlands mit historischer Bedeutung

Im Norden Griechenlands befindet sich mit Thessaloniki die zweitgrößte Stadt des Landes, eine makedonische Gründung aus dem vierten vorchristlichen Jahrhundert. In römischer Zeit war Thessaloniki Provinzhauptstadt und wegen seiner Lage an einem wichtigen Verkehrsweg zwischen Rom und Byzanz von besonderer Bedeutung.

Die Halbinsel Peloponnes: Mykene und Olympia

Auf dem Peloponnes liegen mit Mykene und Olympia zwei bedeutende Ausgrabungsstätten. Das befestigte Mykene beherbergte eine der griechischen Hochkulturen und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. In Olympia, einem Heiligtun des Zeus, wurden die antiken olympischen Spiele ausgetragen.

Die griechischen Inseln zwischen Strand und Kultur

Eine Fahrt zu einigen der griechischen Inseln mit ihren wunderbaren Badestränden rundet jeden Griechenland-Aufenthalt ab. Auf der Insel Kreta sollte unbedingt Station gemacht werden: Vor über 4.000 Jahren errichteten die Minoer hier eine der ersten europäischen Hochkulturen.
Mit einer Rundreise lässt sich diese Vielfalt Griechenlands zwischen Strand und Kultur am besten erschließen.