Alimia

Die kleine Insel ist nur 6 km² groß und gilt als unbewohnt. Man wird immer mal wieder auf Schäfer treffen, die hier ihre Schafe weiden. In den Hauptmonaten kann sich der Urlauber mit kleineren Booten hierher bringen lassen und an einem der Strände einen schönen Tag verbringen. Wenn man schon mal hier ist, dann sollte man sich die einzige Kirche der Insel anschauen, die von den einstigen Inselbewohnern instandgehalten wird. Auf der Spitze des Berges kann man die Überreste einer Johanniterburg sehen.